Home > Aktuelles > Informationen zum Baugeschehen
Informationen zum Baugeschehen

Informationen zum Baugeschehen

Gut 20 interessierte Gemeindemitglieder fanden sich am 21. Oktober 2019 im Mehrzweckraum der Kirchengemeinde ein. Heiko Nevermann, Leiter der kircheneigenen Bauabteilung informierte zum Baufortschritt der Baumaßnahmen im Objekt Dunckerstraße.

Die Sanierungsmaßnahmen seien notwendig geworden, weil Regenwasser immer wieder in das Kellergeschoss eingedrungen war, blickte Heiko Nevermann zurück. Bei der Suche nach der Ursache habe man feststellen müssen, dass die Abdichtung der Wände an mehreren Stellen defekt sei. So sei die Entscheidung gefallen, die hofseitige Wand in mehreren Abschnitten freizulegen und eine neue Abdichtung von außen und von innen einzubringen. Bis Anfang Dezember sei man mit diesen Arbeiten fertig und werde auch den Innenhof wiederhergestellt haben, stellte er in Aussicht.

Die Arbeiten im Keller, insbesondere der heutigen Garderobe, würden dagegen länger dauern. Um eine Nutzung während der Wintermonate zu ermöglichen, regte er an, diese Arbeiten erst im Frühjahr 2020 weiterzuführen. Dann werde nicht nur der neue Ausgang zum Hof fertiggestellt, sondern vor allem auch der Garderobenraum rekonstruiert. Der Raum werde künftig der Gemeinde als zusätzlicher Nebenraum zur Verfügung stehen und etwa 100 Personen – etwa für Zusammenkünfte der Senioren oder andere gemeindliche Aktivitäten – Platz bieten. Dafür werde auch geprüft, in welcher Form man Barrierefreiheit für das Untergeschoss herstellen könne. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für das Jahr 2020 vorgesehen.